Dr. Pia Anna Weber

Dr. Pia Anna Weber


Vita

2001-2007 Lehramtsstudium für die Sekundarstufe I und II für die Fächer Deutsch, Pädagogik & Psychologie. Abschluss: Erstes Staatsexamen

2007-2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Sozialpsychologie & Allgemeine Psychologie von Professorin Dr. Gisela Steins am Campus Essen

2008-2013 Lehrtätigkeit in den bildungswissenschaftlichen Studiengängen: Bachelor Erziehungswissenschaften, Bachelor und Master Soziale Arbeit sowie Lehramt

2008-2013 Projektkoordinatorin des universitären Reintegrationsprojektes mit Schulverweigern in Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Kliniken Essen Süd

2010 Promotion (Dr. phil.) an der Universität Duisburg-Essen (Univ.-Prof.in Dr. Gisela Steins, Institut für Allgemeine Psychologie und Sozialpsychologie)

2011-2015 Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie

2011-2012 Klinikjahr in der Kinder-und Jugendpsychiatrie der Kliniken Essen Süd

2012-2015 Diagnostik und Beratung im fachärztlichen Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Düsseldorf

2013-2015 Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit an der Rheinischen Akademie für Psychotherapie und Verhaltensmedizin, Krefeld

2015 Approbation und Mitglied in der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und der Psychotherapeutenkammer NRW

Publikationen

Monographien
Steins, G., Weber, P.A. & Welling, V. (2013). Von der Psychiatrie zurück in die Schule: Reintegration bei Schulvermeidung. Konzepte – Begründungen – Materialien. 2. Auflage 2014: Von der Psychiatrie zurück in die Schule: Reintegration bei Schulvermeidung. Konzepte – Begründungen – Materialien. Wiesbaden: Springer VS.

Weber, P.A. (2011). Das große NEIN zur Schule. Trennungsangst und Schulphobie – Ursachenklärung, soziale Wahrnehmung in der Schule und Maßnahmen der Intervention. Lengerich: Pabst Science Publishers.

Buchbeiträge
Weber, P.A. (2012). Projektseminar – Psychologische Unterstützungskonzepte für schulabstinente Kinder und Jugendliche aus der Psychiatrie. In Krämer, M., Dutke, S. & Barenberg, J. (Hrsg.). Berichte aus der Psychologie. Psychologiedidaktik und Evaluation IX (121-127). Aachen: Shaker Verlag.

Weber, P.A., Welling, V. & Steins, G. (2012). Reintegration psychisch kranker Schülerinnen und Schüler aus der Psychiatrie in die Regelschulen. In Frey, H. & Wertgen, A. (Hrsg.). Pädagogik bei Krankheit – Konzeptionen, Methodik, Didaktik, Best-Practice-Beispiele (104-114). Lengerich: Pabst Science Publishers.

Haep, A., Weber, P.A., Welling, V. & Steins, G. (2011). Psychopathologisierung von Kindern und Jugendlichen, die Rolle des Elternhauses und der Schule und die Relevanz einer sozialpsychologischen Perspektive. In Witte, E. & Doll, J. (Hrsg.). Sozialpsychologie, Sozialisation und Schule (255-279). Berlin: Pabst Science Publishers.

Weber, P.A. & Welling, V. (2009). Das Sanktionsverhalten von Eltern und Schule bei psychisch kranken Schülerinnen und Schülern aus dem Projekt „Soulguard“. In Steins, G. und Welling, V. Sanktionen in der Schule (56-76). Wiesbaden: VS-Verlag.

Weber, P.A. (2008). Der Faktor Familie. In Steins, G. Schule trotz Krankheit – Eine Evaluation von Unterricht mit kranken Kindern und Jugendlichen und Implikationen für die allgemeinbildenden Schulen (78-102). Lengerich: Pabst Science Publishers.

Brendgen, A., Steins, G., Haep, A. & Weber, P.A. (2008). Wie sichert man guten Unterricht? In Steins, G. Schule trotz Krankheit – Eine Evaluation von Unterricht mit kranken Kindern und Jugendlichen und Implikationen für die allgemeinbildenden Schulen (200-243). Lengerich: Pabst Science Publishers.

Steins, G., Brendgen, A., Haep, A. & Weber, P.A. (2008). Überprüfung der Effektivität der Maßnahmen. In Steins, G. Schule trotz Krankheit – Eine Evaluation von Unterricht mit kranken Kindern und Jugendlichen und Implikationen für die allgemeinbildenden Schulen (244-296). Lengerich: Pabst Science Publishers.

Weber, P.A., Steins, G., Haep, A. & Brendgen, A. (2008). Entwicklung weiterführender Maßnahmen. In Steins, G. Schule trotz Krankheit – Eine Evaluation von Unterricht mit kranken Kindern und Jugendlichen und Implikationen für die allgemeinbildenden Schulen (316-353). Lengerich: Pabst Science Publishers.

Tagungsbände
Weber, P.A. (2012). Reintegrationsverläufe von psychisch erkrankten Kindern und Jugendlichen mit einer Schulverweigerung aus der Psychiatrie zurück in die Schule – Eine Längsschnittstudie, In Tagungsband zum 20. Bundeskongress für Schulpsychologie, Münster.

Weber, P.A., Welling, V. & Steins, G. (2010). Die Nachsorge von schulabstinenten Kindern und Jugendlichen: Die Relevanz einer sozialpsychologischen Perspektive. In: Das kranke Kind – Aufgehoben im Netzwerk Pädagogik und Medizin (74-78).

Zeitschriftenartikel
Weber, P.A. & Schulz, B. (2013). Schulangst – Was kann Schule leisten? Patenschaftenmodelle zur Schulangstprävention: Psychologieunterricht, 46, 23-27.

Weber, P.A., Welling, V. & Steins, G. (2012). Schulverweigerung und psychische Störungen. Schulabstinente Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zurück in die Schule, Pädagogik, Schulverweigerung, 9, 24-27.

Welling, V., Weber, P.A. & Steins, G. (2011). Ein Reintegrationskonzept für Kinder und Jugendliche mit schulischen Problemen oder Schulvermeidung aus der Psychiatrie in die Schule, Zeitschrift für Heilpädagogik, 12, 502-510.

Haep, A., Weber, P.A., Steins, G. & Brendgen, A. (2010). Eine Evaluation von Unterricht mit kranken Kindern und Jugendlichen und ihre Implikationen, Zeitschrift für Heilpädagogik, 11, 404-412.

Welling, V. & Weber, P.A. (2009). Anpassung und Widerstand in der Schule, Psychologieunterricht, 42, 55-59.

Weber, P.A. (2008). Der Zusammenhang von Motivation und leistungsbezogenem Verhalten am Beispiel von vier Motivationstheorien und ihr Nutzen für professionelles Lernen, Psychologieunterricht, 41, 42-47.

Vortragstätigkeiten

Weber, P.A. (2016). Schulangst / Schulvermeidung – Ursachen und Interventionsmöglichkeiten. Geladener Vortag, Fachtagung der Landeszentrale für Gesundheit in Bayern, Nürnberg.

Weber, P.A. (2016). Schulabsentismus: Eine verhaltenstherapeutische Perspektive. Geladener Vortag, Landesweite Tagung der Projekte „Schulpflichterfüllung in Jugendwerkstätten 2016“, Hannover.

Schulz, B. & Weber, P.A. (2016). Psychologie im Schulalltag – Psychische Erkrankungen bei Schülern/-innen. Geladener Vortag, Lehrerfortbildung in Zusammenarbeit mit Schülern des beruflichen Gymnasiums, Elly-Heuss-Knapp-Schule, Düsseldorf.

Weber, P.A. (2015). Schulabsentismus: Ursachen, Verläufe und Interventionsmaßnahmen. Geladener Vortag, Psychologisches Sachverständigenbüro Klein, Neuss.

Weber, P.A. (2012). Schulangst und psychische Störungen vor dem Hintergrund von Mobbing. Fortbildungsreihe: Schulangst und Mobbing, Gießen.

Weber, P.A. & Steins, G. (2012). Reintegration von Schulverweigerern in die Schule: Eine Längsschnittstudie zur Anwendbarkeit sozialpsychologischer Konzepte, 48. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bielefeld.

Weber, P.A., Welling, V. & Steins, G. (2012). Reintegrationsverläufe von psychisch erkrankten Kindern und Jugendlichen mit einer Schulverweigerung aus der Psychiatrie zurück in die Schule – Eine Längsschnittstudie, 20. Bundeskongress für Schulpsychologie, Münster.

Weber, P.A. (2012). Projektseminar – Psychologische Unterstützungskonzepte für schulabstinente Kinder und Jugendliche aus der Psychiatrie, 9. Fachtagung für Psychologiedidaktik und Evaluation, Münster.

Weber, P.A., Welling, V. & Steins, G. (2012). Die Reintegration von psychisch kranken Kindern und Jugendlichen zurück in die Schule, geladener Vortrag in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Kliniken Essen Süd.

Steins, G., Haep, A., Weber, P.A. & Welling, V. (2011). Das Potential sozialpsychologischer Theorien für die Förderung der Selbstregulation bei Kindern und Jugendlichen: Ein kritischer Überblick, 13. Tagung der Fachgruppe Sozialpsychologie, Hamburg.

Steins, G., Haep, A., Weber, P.A. & Welling, V. (2011). Welchen Nutzen haben sozialpsychologische Perspektiven für den Erwerb der Selbstregulation von Kindern und Jugendlichen? Beiträge aus unterschiedlichen Settings, 13. Tagung der Fachgruppe Sozialpsychologie, Hamburg.

Weber, P.A. & Welling, V. (2011). Kognitive Kontrolle und Reintegration in den schulischen Alltag von Kindern und Jugendlichen, 13. Tagung der Fachgruppe Sozialpsychologie, Hamburg.

Weber, P.A., Welling, V. & Steins, G. (2011). Die Nachsorge von schulvermeidenden Kindern und Jugendlichen – eine sozialpsychologische Perspektive, Vortrag auf der Jahrestagung der Schulleitungen der Schulen für Kranke NRW, Essen.

Steins, G., Weber, P.A. & Welling, V. (2010). Das Kooperationsprojekt Soulguard: Die Reintegration von psychisch kranken Kindern und Jugendlichen zurück in die Schule, geladener Vortrag in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Kliniken Essen Süd.

Haep, A., Weber, P.A., Welling, V. & Steins, G. (2010). Psychopathologisierung von Kindern und Jugendlichen, die Rolle des Elternhauses und der Schule und die Relevanz einer sozialpsychologischen Perspektive, Vortrag auf dem 26. Hamburger Symposion zur Methodologie der Sozialpsychologie, Hamburg.

Weber, P.A. & Welling, V. (2010). Das Projekt Soulguard – Die Reintegration von psychisch kranken Kindern und Jugendlichen zurück in die Schule, geladener Vortrag in der Schule für Kranke in Essen.

Weber, P.A. & Haep, A. (2009). Schule trotz Krankheit, Vortrag auf dem Landesintegrationstag Brandenburg, Cottbus.

Steins, G., Weber, P.A., Haep, A. & Brendgen, A. (2008). Entwicklung von Unterrichtsqualität für kranke Schülerinnen und Schüler, Tagung für Schule und Psychiatrie, Essen.

Workshops
Weber, P.A., Schulz, B. (2016). Psychische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Fortbildungsreihe in Kooperation mit der Elly-Heuss-Knapp-Schule, Düsseldorf.

Weber, P.A., Welling, V. & Steins, G. (2012). Schulrückführungen aus der Psychiatrie zurück in die Schule am Beispiel Schulangst. Fortbildungsreihe: Schulangst und Mobbing, Gießen.

Weber, P.A., Welling, V. & Steins, G. (2012). Ein Schulreintegrationskonzept für schulabstinente Kinder und Jugendliche aus der Psychiatrie zurück in die Schule, Fortbildungsreihe: Umgang mit psychischen Erkrankungen im Schulalltag, Gießen.

Weber, P.A., Welling, V. & Steins, G. (2011). Unterstützungskonzepte für besonders gefährdete Schüler mit schulischen Problemen, Workshop zur Fachtagung zum Thema: Sozialverhalten in der Schule: Was kann Schule tun?, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen.

Weber, P.A. & Welling, V. (2010). Die Nachsorge von schulabstinenten Kindern und Jugendlichen und die Relevanz einer sozialpsychologischen Perspektive am Beispiel des Forschungsprojekts Soulguard, Vortrag auf dem HOPE Kongress über das kranke Kind – Aufgehoben im Netzwerk von Pädagogik und Medizin, München.

Moderation
Weber, P.A. (2012). Freie Beiträge: Familientherapie, 48. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bielefeld.

Posterbeiträge
Weber, P.A., Welling, V. & Steins, G. (2012). Die Nachsorge bei psychisch erkrankten Kindern und Jugendlichen mit schulischen Problemen im Forschungsprojekt, Tag der Nachwuchswissenschaft, Essen.

Weber, P.A., Welling, V. & Steins, G. (2011). Die Nachsorge bei psychisch erkrankten Kindern und Jugendlichen mit schulischen Problemen im Forschungsprojekt Soulguard, 10. Kongress für Gesundheitspsychologie, Berlin.

Weber, P.A. & Welling, V. (2010). Die Reintegration von psychisch kranken Kindern und Jugendlichen mit einer Schulvermeidungsproblematik von der Klinik in die Regelschule: Möglichkeiten und Grenzen, 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bremen.

Weber, P.A. (2009). Soziale Wahrnehmung von Lehrern und Schülern zur Trennungsangst und Schulphobie, 12. Tagung der Fachgruppe Sozialpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Luxemburg.